Association Aéronautique Verdon Alpilles

Ein typischer Flugtag bei der AAVA

Zuallererst: Durch unsere semiprofessionelle Vereinsstruktur. Ein Trainingslehrgang in Vinon ist auch dann möglich, wenn berufliche und familiäre Verpflichtungen es nicht erlauben, den ganzen Tag am Platz zu sein.

Fast alle fliegbaren Tage folgen in etwa diesem - fast schon rituellen - Schema:

Unsere Angestellten und die ersten Ehrenamtlichen tauchen gegen 9 Uhr am Platz auf. Alle versammeln sich beim Clubhaus, um eine Tasse Kaffee zu trinken, oder die gestrigen Erfahrungen auszutauschen.

A typical day at the club

 

Unter der Aufsicht unseres Chefpiloten und der Fluglehrer werden Teams gebioldet, um die Hangars zu öffnen und die Segler und Schleppflugzeuge auszuräumen. Bald sind die Hallen leer und die Flugzeuge entlang der Piste aufgereiht. Das tägliche Briefing findet um 10:30 statt.

Dieses Briefing ist eine wichtige Phase unserer Aktivität. Der erste Teil ist der Analyse des Wetters im Fluggebiet gewidmet. Diese Vorhersage ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor bei uns am Platz. Der Chefpilot kann so auf alle Besonderheiten des Tages eingehen. Der zweite Teil ist den Regeln und Beschränklungen des Luftraums, in dem die Piloten fliegen werden, gewidmet.

Dann kommt die Fliegervergabe der Vereinflugzeugz, der Zeitplan der Flüge, und die Verantwortlichkeiten der einzelnen Piloten. Für Neulinge mag das etwas kompliziert wirken, aber diese Routine wird schnell verstanden und übernommen werden.

Zwischen elf und zwölf Uhr beginnen die ersten Einweisungs- und Versuchsflüge.

Gegen 12 Uhr ist die Terasse von Piloten bevölkert, die gemeinsam zu Mittag essen.
Dann, gegen 12:30, werden die Segler an den Start gebracht und die Schlepppiloten beginnen die erfahrensten Piloten - die, die gerne bei den ersten Thermikansätezn schon in der Luft sein und weite Streken zurücklegen möchsten, zu schleppen. Jetzt gibt es keine Zeit mehr zu verlieren: Alle sind beschäftigt um die Segler vorzurücken, und so den Start von dreiβig oder mehr wartenden Segelflugzeugen zu ermöglichen. Unsere vier Schleppflugzeuge brauchen weniger als eine Stunde für dieses Unterfangen.

Mitten in diesem geschäftigen Treiben organisieren die Fluglehrer ihren Nachmittagsunterricht, damit alle Schüler gleichermaβen können.

A typical day at the club

 

Gegen zwei Uhr ist die ganze Flotte in der Luft. Die einzigen am Flugplatz verbliebenen sind die Anfänger, die darauf warten, mit ihrem Fluglehrer an der Reihe zu sein, und die Jungpiloten, die erst wenige Soloflüge haben, und auf die Landung ihres Ausbildungssegelflugzeuges warten. Die erfahrenerer Piloten sind längst weit weg, auf dem Weg nach Briançon oder in die Nordalpen, je nach deren Fähigkeiten und Qualifikationen.

A typical day at the club

 

Gegen sechs Uhr abends ist der Flugtag fast vorbei. Die Aufwinde nehmen kontinuierlich in Stärke ab, und nach und nach kommt die Flotte zum Heimatflugplatz zurück. Die Segler werden gewaschen und in die Hangars zurückgestellt, bereit für den nächsten Tag.

Wenn alles erledigt ist, bei Sonnenuntergang, treffen sich alle Freunde bei einem erfrischenden Getränk im Clubhaus. Die Piloten sprechen über ihre heutigen Leistungen: Einer hatte heute seinen ersten Alleinflug, ein anderer seine Überland-Premiere, wieder ein anderer konnte zum Mont-Blanc oder zum Matterhorn fliegen, und somit hunderte von Kilometern im Segelflug zurücklegen. Manchmal wird am Abend ein Barbecue veranstaltet, bei dieser Gelegenheit treffen die Piloten auf die fleiβigen Helfer auf der Piste.

In unseremr Verein betrachten wir Segelfliegen als Teamsport, bei dem Freundschaft eine Grundregel ist und Egoismus keinen Platz hat..

A typical day at the club

S. Tracking

Anfahrtsskizze

In Kontakt bleiben

AAVA
1, lieu dit l'Aérodrome.
83560 - Vinon sur Verdon
France
Telefon : +33 4 92 78 82 90
9h - 12h // 14h - 17h [semaine]
Fax : +33 4 92 78 95 78
Email :

Please publish modules in offcanvas position.

VERWENDUNG VON COOKIES

Indem Sie Ihr Browsen fortsetzen, ohne Ihre Parameter zu ändern, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.